Top-Idee Nr. 19: „Bikesharing“

Projektidee:
Dieses Projekt verfolgt das Ziel, dass das sich bereits in Planung befindliche Stadtradsystem mit einigen Ergänzungen schnellstmöglich umgesetzt wird. Die Werkstatt-Teilnehmer sprachen sich für weitere Stationen in folgenden Bereichen aus:

  • Zusätzlich zur geplanten Station in der Mitte des Campus der TUHH (Denickestraße) sollten zwei Stationen im oberen Bereich der TU an der Schwarzenbergstraße und im unteren Bereich an der Eißendorfer Straße eingerichtet werden. Die TUHH sollte als Partner für diese zusätzlichen Stationen gewonnen werden.
  • Eine zusätzliche Station sollte direkt vor Karstadt (ggf. als Ersatz für die vorgesehene Station vor dem Arbeitsamt) vorgesehen werden.
  • Eine weitere Station sollte direkt am Rathausplatz errichtet werden (ggf. als Ersatz für die bislang vor dem SDZ vorgesehene Station).
  • Weiterhin sollte am Reeseberg südöstlich der Innenstadt im Bereich des Bauprojekts „Autofreies Wohnen“ des Eisenbahnbauvereins eine Stadtradstation geschaffen werden. Hier kann ggf. der Eisenbahnbauverein als finanzieller Partner gewonnen werden.

Petitum:
Die Bezirksversammlung möge sich gegenüber der verantwortlichen Fachbehörde dafür einsetzen, dass eine schnelle Umsetzung des sich bereits in Planung befindlichen Stadtradsystems in der derzeit vorgesehenen Form (13 Stationen), jedoch mit zusätzlichen Stationen im Bereich der TUHH, Karstadt, Rathausplatz und am Reeseberg erfolgt.

Ursprungsidee ansehen

stadtrad